Alle Beiträge von Daniel

Jugendfreizeit 2016

Am Samstag den 6.8. war es endlich soweit: Nach langer Planung konnten wir mit 14 TeilnehmerInnen unseren “Italian Job” starten.
Mit voll bepackten Autos machten wir uns zu unserem Unterschlupf nach Sfruz in Südtirol auf. Eine klare Mission vor Augen: Spaß, Gemeinschaft und vor allem den großen Boss, Jesus, näher kennen lernen.
Kaum angekommen wurden wir von unserem Mittelsmann “Don” in die Geheimnisse von Sfruz eingeweiht. Die Mission konnte starten.
Die Tage waren geprägt von Impulsen, Lobpreis, intensiven Kleingruppen, Workshops, wandern, schwimmen, Volleyball spielen oder auch einfach mal nur entspannen.
Das Essen konnten wir uns des öfteren unter strahlend blauem Himmel, mit einem fantastischen Ausblick auf die Berge schmecken lassen.
Mit diversen Abendprogrammen neigten sich die Tag -meist viel zu schnell- dem Ende zu.
Am 20.8. brach für uns dann der letzte Morgen in Sfruz an. Wir mussten uns schweren Herzens von unserem “Italian Job” verabschieden und die Heimreise antreten.
Wir sind dankbar für die letzten 2 Wochen voller guter Gemeinschaft, prägenden Erlebnissen, der Bewahrung und der Möglichkeit mehr von Gottes Liebe erfahren haben zu dürfen!

Herzliche Einladung zur Mitarbeit bei den Kinderbibeltagen 2016

Damit wir die Kinderbibeltage durchführen können, brauchen wir wieder viele motivierte Mitarbeiter/innen. Deshalb suchen wir EUCH: Erfahrene Mitarbeiter/innen, die gerne Zeit, Liebe und Engagement in diese wichtige und schöne Arbeit investieren wollen. In diesem Jahr lernen wir Daniel kennen. Er lebte in Babylon und hatte es schwer, seinen Glauben zu leben.

Nähere Infos und die Einladung zur Mitarbeit sind hier: Einladung zur Mitarbeit bei den Kinderbibeltagen 2016

Wir vom Vorbereitungsteam freuen uns auf Euch!

Der Freitagstreff lädt ein…

…zu einer Reise durch die moderne Herzmedizin.
Freitag, 29.Januar 20.00 Uhr im oberen Saal:
Dr. Martin Maunz (Kardiologe, Internist und Chefarzt an der Helios Klinik in Rottweil) referiert am 29. Januar ab 20.00 Uhr im Freitagstreff über das Thema:
Hauptsache gesund – medizinischer Fortschritt und Eigenverantwortung. Wir werden wie selbstverständlich immer älter und gesünder – die krankheitsfreien Jahre nehmen zu, ebenso wie unsere Lebenserwartung.
Eine Reise durch die moderne Herzmedizin verdeutlicht die Fortschritte der letzten Jahrzehnte.

Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

U-Turn

Am 16.1. um 19:30 Uhr ist der erste U-Turn (alternativer Jugendgottesdienst für junge Menschen) dieses Jahres.

Geboten werden wie immer live Musik, nette Leute usw.
Kathrin Kulhanek wird etwas zur Jahreslosung sagen.

Wir freuen uns auf euer kommen!