CVJM Denkendorf

CVJM Wochenende 2017

Herzliche Einladung zum zweiten CVJM Wochenende. Das Freizeitheim in Asch bietet uns eine super Gelegenheit, um Gemeinschaft und Zeit miteinander und mit dem Wort Gottes zu verbringen. Neben tiefgehenden Bibelarbeiten haben wir auch viel Zeit für Spiele, Entspannen, Ausflüge usw. eingeplant. So ist für jeden was dabei!
Sagt’s weiter und meldet euch schnell an, damit wir planen können!
–> Anmeldeflyer

 

Worauf du dich verlassen kannst – Zuverlässigkeit in Technik und Leben

Von technischen Systemen erwarten wir ein hohes Maß an Zuverlässigkeit. Schließlich vertrauen wir ihnen häufig unser Leben an. Daher müssen Ingenieure in der Entwicklung, Konstruktion und Erprobung von neuen Bauteilen deren Zuverlässigkeit bewerten.

In Bezug auf den Glauben an Gott können wir genauso die Frage nach der Zuverlässigkeit stellen. Wollen wir unser Leben auf Gott bauen, dann muss dies ein tragfähiges Fundament sein. Ein Ingenieur zieht Parallelen.

Der Referent: Dr. William Kaal studierte Maschinenbau an der TU Darmstadt und ist derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit (LBF) in Darmstadt tätig.

Freitag 7. Juli 2017, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Herzliche Einladung zur Mitarbeit bei den Kinderbibeltagen 2017

Damit wir die Kinderbibeltage durchführen können, brauchen wir wieder viele motivierte Mitarbeiter/innen.

Deshalb suchen wir EUCH: Mitarbeiter/innen, die gerne Zeit, Liebe und Engagement in diese wichtige und schöne Arbeit investieren wollen.

In diesem Jahr erleben wir wie Jesus Menschen begegnete, die sonst übersehen wurden. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir darauf, wie wir mit Gott im Gebet reden können.

Nähere Infos und die Einladung zur Mitarbeit sind hier:

Einladung zur Mitarbeit bei den Kinderbibeltagen 2017

Wir vom Vorbereitungsteam freuen uns auf Euch!

„Bin kein Star, bin ich“ Knüller Jonas sucht seinen Platz im Leben

Alles ganz normal?! „Knüller Jonas“ ist vierundzwanzig Jahre alt, zu Hause ausgezogen und arbeitet in einer Schreinerei. Doch sein Alltag ist ein einziges großes Abenteuer. Immer wieder ringt er darum, wer er wirklich ist: „Geistig behindert“ durch sein Down-Syndrom? Der coole Twen auf nahezu eigenen Beinen? Oder ein erfolgreicher Buchautor und Entertainer, dem Hunderte Beifall spenden? Bei allem Auf und Ab hat er eines erkannt: „Gott mag mich, ich bin! Also, ´nieße ich meine Leben!“

U-Turn am 20.5.

Am 20.5. ist endlich wieder U-Turn.
Der geistliche Impuls wird dieses Mal von Sarah Mezger zum Thema „Nächstenliebe“ kommen. Und wie immer dürft Ihr euch zusätzlich dazu natürlich noch auf gute Musik, etwas Gutes zum Essen und einfach eine gute Gemeinschaft freuen.

Jungschartag oder die Besiedlung Kanaans

Am Samstag tauchten beim diesjährigen Jungschartag des Bezirksjugendwerks 23 Jungscharkinder und 10 Mitarbeiter/innen in eine spannende Welt aus der Bibel ein. Der Tag begann mit einem kurzen Anspiel auf dem ehemaligen Gartenschaugelände in Plochingen. Beim anschließenden Geländespiel ging es in Gruppen darum, Rohstoffe für die Besiedlung des Landes Kanaan zu finden und diese vor dem Räuber zu retten.
Bei den unterschiedlichen Spielstationen war für jeden etwas dabei. Voller Begeisterung legten sich die Jungscharler der Mädchen- und Bubenjungschar ins Zeug so dass die jüngste Gruppe am Ende sogar den 1.Platz gewann. Mit Leberkäswecken, Singen und einer Andacht endete der Jungschartag dann. Herzlichen Dank an alle Jungscharmitarbeiter und an das eje-Team für die super Vorbereitung!

Erlebnis.Mitarbeiter.Tag

Herzliche Einladung an alle Mitarbeiter zum „Erlebnis.Mitarbeiter.Tag“ am 13. Mai!
Beginn ist um 9:30 Uhr im CVJM mit Brezeln und Input. Danach sind verschiedene Aktionen in Tübingen geplant – für jeden ist was dabei! Voraussichtlich werden wir gegen 17:30 Uhr wieder am CVJM ankommen.
Für Verpflegung ist gesorgt. Da wir mit Privat PKWs fahren wollen, wäre es super, wenn diejenigen, die fahren können mit dem Auto kommen!
Wir freuen uns auf Euch!

Christliche Werte, Erfolgsfaktor für Unternehmen!

Welche Faktoren formen eigentlich ein Unternehmen und sorgen für einen Wettbewerbsvorteil?
Martin Dürrstein wird in seinem Vortrag biblische Prinzipien zur Unternehmensführung, speziell im Umgang mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern, aufzeigen – sowie auch die langfristigen Erfolge, wenn Mitarbeiter sich auf die christlichen Werte verlassen können.
Die Erfahrungen von Herrn Dürrstein als Christ und Unternehmer zeigen, dass der christliche Glaube in Alltag und Beruf eine entscheidende Größe ist. Es ist ihm ein Anliegen, die von Gott gegebenen Chancen zu nutzen.

Christliche Werte lebt er auch als Vorstand von Mercy Ships Deutschland e.V.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Gelegenheit zum Gespräch.

Der Referent: Martin Dürrstein, Vorstandsvorsitzender der Dürr Dental AG Jahrgang 1971, verheiratet, 4 Kinder, Wirtschaftsingenieur.
Besondere Auszeichnungen:
„HARVARD Clubs of Germany Deutscher Unternehmer-Preis“, „TOP 100 Deutschlands beste Mitteständler“, „Hidden n-tv Champion“ und „Preis für christliche Führungskräfte“.

Freitag 5. Mai 2017, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Willkommen beim CVJM Denkendorf