CVJM Denkendorf

Termine der Allianzwoche

So. 10.1. um 19:30 im CVJM Denkendorf
„Gott und seine Kinder“ (Lukas 15,11)

Mo. 11.1. um 19:30 in der Pfarrscheuer (Klostehof)
„Wenn Beziehungen zerbrechen“ (Lukas 15,12)

Di. 12.1. um 19:30 im CVJM Denkendorf (mit dem Posaunenchor)
„Alles gewollt – alles verloren“ (Lukas 15,13-16)

Mi. 13.1. um 19:30 bei der Hahn’schen Gemeinschaft (Hintere Gasse 1)
„Wende statt Ende“ (Lukas 15,17-20a)

Do. 14.1. um 19:30 bei der Altpietistischen Gemeinschaft (Goethestraße 50)
„Was für ein Vater“ (Lukas 15,20b+c)

Fr. 15.1. um 19:30 im Gemeindezentrum der Auferstehungskirche
„Wie neu geboren“ (Lukas 15,21-24)

Sa. 16.1. um 19:30 im Gospelhouse (Heerweg 15)
„Zu Hause und doch weit weg“ (Lukas 15,25-30)

So. 17.1. um 10:30 Abschlussgottesdienst in der Klosterkirche
„Das muss gefeiert werden“ (Lukas 15,31-32)

Jahreslosung 2016

Jahreslosung2016Gut zu wissen, wohin man gehen kann, wenn man Trost braucht. Unser Herr Jesus Christus kennt unsere Not und Angst, unsere Unsicherheit und Verzweiflung. Er ist der, der wahren Trost spenden kann.
Beruhigend, dass ER auch 2016 derselbe ist!
Ich wünsche Euch Gottes Segen für das Neue Jahr!

Weihnachts Chillout

Wir laden herzlich zum gemeinsamen Ausklingen lassen des Weihnachtsabends in gemütlicher Atmosphäre und mit Glühwein und Punsch ab 22:30 Uhr im Unteren Saal (der Teestube) ein.

Frohe Weihnachten und einen gesegneten Heiligabend wünschen euch
eure Hausmeister
(Felix, Micha, Nici und Dani)

Wie soll ich dich empfangen? – Auf Empfang eingestellt?

In 2 Teilen verbindet der Vortrag Informationen zum ERF und Gedanken zur Adventszeit:

1. Wie soll ich dich empfangen?
Unter dem Titel „Vom Buchdruck bis Facebook“ wird über die Arbeit des ERF berichtet. ERF Medien (ehemals „Evangeliums-Rundfunk“) mit Sitz in Wetzlar produziert als gemeinnütziger Verein seit 1959 Radio- und Fernsehprogramme sowie Internetangebote mit christlich-evangelikalen Inhalten. Millionen Menschen empfangen in der ganzen Welt den ERF, auch dort, wo christliche Inhalte auf anderen Wegen keinen Zugang in das Land haben.

2. Wie soll ich dich empfangen?
Dies ist der Titel eines alten Adventlieds von Paul Gerhardt.
Wie soll ich dich empfangen? – so fragt jemand, der einen lieben Menschen erwartet. Die Adventszeit ist die Zeit des Wartens auf das Kommen von Jesus Christus. Wie wird diese Zeit gestaltet? Hektik oder Vorfreude auf den Kommenden? Die Beziehung zu dem, der erwartet wird, prägt die Zeit des Advents.

Referent: Reiner Straßheim, geb. 1959, verheiratet, 5 Kinder, ist als Öffentlichkeitsreferent in der ERF Kommunikation zuständig für die Planung und Reiner Strassheimorganisatorische Begleitung von Veranstaltungen. Außerdem präsentiert er den ERF  durch eine Medien- und eine Familienshow und ist als Prediger bei Gottesdiensten und Missionsfesten unterwegs. Zuvor war er viele Jahre mit der Kindershow auf Tour und hat 125 Mal JoeMax.TV moderiert. Darüber hinaus arbeitet er u. a. noch als Fernsehmoderator für ERF International.

Freitag, 4. Dezember 2015, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Willkommen beim CVJM Denkendorf