CVJM Denkendorf

Hoffen(t)dlich – Wie Hoffnung unser Leben verändert

Hoffentlich spielt das Wetter mit.“ – „Hoffentlich merkt es keiner.“
Jeden Tag leben wir mit (oder sogar von) großen und kleinen Hoffnungen. Was ist, wenn sie sich nicht erfüllen? Oder wenn wir alle Hoffnung verlieren? Warum brauchen wir überhaupt Hoffnung und wo finden wir sie?
Andrea Eißler hat in ihrer eigenen Lebensgeschichte erfahren, wie schnell Hoffnungen zerschlagen werden können. Aber sie möchte uns auch ermutigen und davon erzählen, wie das Vertrauen auf einen liebevollen Gott ihr half, neue Hoffnung zu gewinnen.

Referentin: Andrea Eißler wuchs in Ludwigsburg auf und machte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Religionspädagogin. Sie ist verheiratet mit Pfarrer Dr. Tobias Eißler und Mutter von fünf Kindern. Seit 2015 lebt die Pfarrfrau und Autorin mehrerer Bücher in Ostfildern-Ruit, wo sie als Gemeindediakonin arbeitet.

Freitag, 05. April 2019, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Arbeits- und Putzeinsatz

Der Arbeits- und Putzeinsatz im und ums Vereinshaus steht an. Dazu sind alle am Samstag den 30.03.2019 ab 8.00 Uhr eingeladen.

Das ganze Haus wird wieder auf Vordermann gebracht. Bringt dazu am besten euer eigenes Putzmaterial mit.

Ebenso stehen kleinere Reparaturen in und um das Haus an.

An dem Samstag soll aber nicht nur gearbeitet werden. Es gibt ein leckeres Vesper und Mittagessen zum Kräftetanken und genügend Zeit für den Austausch.

Wir würden uns freuen, wenn sich viele Helferinnen und Helfer zum gemeinsamen Arbeiten einfinden.

DIE BIBEL – (k)ein Märchen? – Eine archäologische Spurensuche

Immer wieder wird die Bibel als historische Quelle infrage gestellt. Besonders die fünf Bücher Mose und das Königreich unter David und Salomo sind heftig umstritten. Wie zuverlässig sind die historischen Aussagen aus diesen Schriften? Oder kann man sie nur verstehen als spät entstandene Ansammlungen von Erzählungen oder mündlichen Überlieferungen um irgendwelche religiösen Überzeugungen zu untermauern?
Der Referent des Vortrags hat selbst „tiefer gegraben“, eine Studie in Jerusalem erstellt und archäologische Indizien entdeckt, die Mut machen, an der geschichtlichen Wahrheit des Alten Testaments festzuhalten.

Der Referent: Dr. Peter van der Veen, Schorndorf, 55 Jahre, Leiter der Fachgruppe für biblische Archäologie und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Studiengemeinschaft Wort + Wissen, Privatdozent an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Freitag, 08. März 2019, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe CVJM-Mitglieder,

ganz herzlich möchte ich Euch zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am Fr. 22. 02.2019 um 19.30 Uhr ins Vereinshaus einladen. Folgende Themen sind geplant:

  • Biblischer Impuls
  • Protokoll der Mitgliederversammlung 2018
  • Mitgliederstatistik / Ehrungen
  • Tätigkeitsberichte
  • Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
  • Wahl der Kassenprüfer
  • Entlastung von Vorstand und Kassier
  • Beschaffung von neuen Stühlen und Tischen für den Saal
  • Anlegen von öffentlichen Parkplätzen auf dem CVJM Gelände
  • Wahlen (1. Vorsitzender und Kassier)
  • Anträge
  • Verschiedenes

Es würde mich sehr freuen, wenn Ihr mit dabei seid, mit redet und gestaltet und zeigt, dass Euch die Arbeit wichtig ist, die Woche für Woche im Vereinshaus geschieht.

PS: Falls Du noch kein Mitglied bist, aber neugierig bist oder jemanden kennst, der vielleicht auch gerne Mitglied werden möchte, dann trau Dich und informiere Dich hier.

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Vorstandes und Ausschusses.
Dein Jürgen

Brasilien – mehr als Fussball!?

Dass Brasilianer Fußball spielen können, hat sich herum gesprochen. Dass sie viel mehr bieten können, ahnen wir. Gottfried Holland zeigt anhand von Bildern Brasilien in seiner Schönheit, die momentane Situation der Brasilianer und des brasilianischen Staates. Welche Probleme hat das Land und wie reagiert die Gnadauer Brasilien-Mission, die sich seit über 90 Jahren in Brasilien engagiert, auf die aktuellen Fragen? Gleichzeitig wird deutlich werden, wie die Arbeit, die 9 Jahrzehnte von Deutschland aus geprägt wurde, nun ihre Früchte auch hier in Deutschland trägt: Mission kommt zurück! Es wird deutlich, warum die Gnadauer Brasilien-Mission so ganz anders ist, als die normalen Missionswerke in Deutschland.

Der Referent: Gottfried Holland 53 Jahre, Geschäftsführer der Gnadauer Brasilien-Mission, verheiratet, fünf zum Teil erwachsene Kinder. Ehrenamtlicher Dienstauftrag als Pfarrer in der Kirchengemeinde Münchingen.

Freitag 1. Februar 2019, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Grosser Preis von Denkendorf am 12.1.2019 – Die Bubenjungschar startet durch

23 begeisterte Jungscharler waren beim ersten Großen Preis von Denkendorf dabei.
Nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Geschicklichkeit und Durchhaltevermögen waren nötig um ganz oben aufs Treppchen zu kommen.
Ob mit den selbst gebauten „Rocket Cars“, auf der Carrerabahn oder beim Mario Kart Spannung und Dramatik pur waren garantiert.
Im Lounge Bereich der Boxengasse konnten sich die Rennfahrer immer wieder von den anstrengenden Rennen erholen und sich auf die nächsten Runden vorbereiten. Vor der mit Spannung erwarteten Siegerehrung nach dem Abschluss aller Rennen haben sich die jungen Rennfahrer ihre Jungschar Hotdogs schmecken lassen. Als Erinnerung an einen schönen Nachmittag bekamen alle eine Urkunde und die drei ersten Plätze einen Siegerpokal. Die Organisatoren bedanken sich bei allen Rennfahrern die sich der Herausforderung gestellt haben und allen Rennkommissaren die den Reibungslosen Ablauf der Veranstaltung garantiert haben. Ein besonderer Dank an unsere Cateringfrau für die tollen Jungschar Hotdogs.

Informationsabend Sanierungsgebiet Kloster/Körsch am 23.1.2019 im Vereinshaus

Am 23.1.2019 um 19.00 Uhr findet im CVJM Vereinshaus ein
Informationsabend mit Herrn Bürgermeister Barth statt.
Herr Barth informiert zu den Überlegungen der Gemeinde Denkendorf, die uns als CVJM im Zusammenhang mit den Planungen zum Sanierungsgebiet Kloster/Körsch betreffen. Herzliche Einladung an alle unsere Mitglieder.

Bitte dazu auch den Informationsbrief beachten, den alle Mitglieder in den nächsten Tagen erhalten.

Generelle Infos zu diesem Projekt gibt es auf der Internetseite der Gemeinde Denkendorf:
Aktuelles Sanierungsgebiet „Kloster/Körsch“ in Denkendorf

Willkommen beim CVJM Denkendorf