Gesundheit und langes Leben – um jeden Preis?

Oft wird bei Glückwünschen betont, dass die Gesundheit die Hauptsache sei.
Wellness und Fitness stehen hoch im Kurs und wir lassen uns unsere Gesundheit etwas kosten.
Die Medizin macht große Fortschritte; wer dieses Jahr geboren wird, hat beste Chancen, 80 Jahre alt zu werden. Gleichzeitig steigt die Angst vor Krankheit und Alter.
Immer öfter steht die Medizin an der Grenze des ethisch Vertretbaren. Plötzlich scheint es in der Hand von Menschen zu liegen, ob ein Mensch überhaupt geboren wird und wann sein Leben zu Ende sein soll.

Was ist überhaupt Gesundheit und wo beginnt Krankheit ?
Was verstehen wir unter “Leben”, und welche Folgen hat dieses Verständnis in der Praxis?
Wollen wir eine Lebensverlängerung um jeden Preis?
Wie gehen wir mit Krankheiten um? Gibt es noch das tröstliche Wissen, dass es einen Gott gibt, in dessen Hand unser Leben und das Sterben liegt?

Der Referent: Dr. med. Gerd Pfaff ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Phlebologe und ist seit fast 30 Jahren selbständiger Arzt.

Freitag  3. Februar 2017, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.