Archiv der Kategorie: allgemein

JuBi am 27.11.22

Herzliche Einladung zur Bible Study in der JuBi📖. Immer am letzten Sonntag im Monat werden wir mit Deborah Zwecker einen Abschnitt aus dem Galaterbrief 📜anschauen. Statt Vortrag wollen wir uns gemeinsam über den Text austauschen 💬und von Gottes Wort lernen und darin wachsen. Um 19:30 Uhr geht es in der Teestube los.☺️

Orangenaktion

Am 26.11.2022 zwischen 07:30 Uhr und 12:30 Uhr begeben sich die Jungs und Mädels der Jungschar wieder auf Denkendorfs Straßen. Wie jedes Jahr möchten wir Spenden sammeln, dieses Jahr für Kinder in Rumänien, um Ihnen Schulbildung und ein Platz im Internat zu ermöglichen. Für jeden gespendeten Euro gibt es eine Orange als Dankeschön.

Weitere Informationen gibt es über folgenden Link https://www.ejw-weltdienst.de/laender-und-projekte/rumaenien/

Ihr findet uns an folgenden Orten:

-Bäcker Cafe Schill (Rechbergstraße)

-BäckerCafe Schill (Marie-Curie-Str)

-Schafhaus

-Rathaus

-Nahkauf

-Bäcker Cafe Mayer

Liebe Grüße

Eure Jungschar

Über das Online Bestellformular könnt Ihr euch, wie die letzten Jahre auch, ab einer Menge von 10 Orangen, diese direkt vor die Haustüre liefern lassen.

Kinderbibeltage 2022 – Echt stark dieser Jesus

Echt stark-dieser Jesus Unter diesem Motto durften wir Anfang November nach 2 Jahren Pause endlich wieder die Türen des CVJM-Vereinshauses öffnen! Schon beim Betreten des Saales und dem Anblick der Dekoration, der aufgestellten Schrannen und der großen Bühne sind viele Erinnerungen an die vergangenen Kinderbibeltage wieder aufgekommen. Und nicht nur Erinnerungen, sondern auch große Vorfreude!

Mit 120 angemeldeten Kindern und 70 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen konnten wir zusammen wieder wie gewohnt von Gott hören, zusammen spielen, in verschiedenen Klassengruppen uns miteinander austauschen und in den angebotenen Workshops kreativ und aktiv werden. Die Kinderbibeltage haben von Donnerstag, 03.November bis Samstag, 05. November im CVJM Vereinshaus stattgefunden. Am 06.November fand dann gemeinsam mit den Eltern, Geschwistern, Freunden und Bekannten der Abschlussgottesdienst statt. Die Kirche war bis auf den letzten Platz belegt. Echt stark!

Das Motto „Echt stark-dieser Jesus“ hat sich dabei durch die kompletten 3 Tage und den Abschlussgottesdienst in der Auferstehungskirche gezogen. Damit waren jedoch nicht etwa Muskeln oder Kraftsport gemeint, sondern die starke Persönlichkeit von Jesus und sein Handeln. Im Theaterstück konnte man sozusagen „live“ dabei sein, wie Jesus Kranke heilt, für jeden ein offenes Ohr hat und sogar Tote zum Leben erweckt. Er freut sich, wenn wir zu ihm kommen und ihm zuhören, so wie Maria das damals gemacht hat.

     

Gemeinsam haben wir viele tolle Lieder gesungen, die auch heute noch als Ohrwurm im Kopf schwirren – begleitet von der jüngsten Band, die es jemals bei den Kinderbibeltagen gab.

In den Workshops wurde fleißig gebastelt, genäht, geklettert und getanzt. Zudem konnten die Kinder in der Schokoladenwerkstatt selber Schokolade herstellen, in der Elektrowerkstatt basteln oder sich draußen beim Geländespiel oder den Ballspielen austoben. Trotz teils schlechtem Wetter am Vormittag und Mittag konnten alle Aktionen draußen ohne Regen stattfinden, woran wir wieder einmal die Größe und Macht Gottes gesehen haben. Echt stark! Gestärkt wurden wir alle täglich durch einen liebevollen Imbiss. Wer Gott besonders nahe sein mochte, hatte die Möglichkeit im „Zelt der Begegnung“ zu Ihm zu Beten oder seine Sorgen abzulegen.
Insgesamt konnten wir eine sehr gesegnete Zeit erleben, in der wir alle wieder ein kleines bisschen mehr von diesem Starken Jesus gelernt haben. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dass die Kinderbibeltage dieses Jahr wieder stattfinden konnten! Ihr seid echt stark!

JuBi am 13.11.22

Die Reihe der „Ich-bin-Worte“ geht in der JuBi am Sonntag weiter. An diesem Abend ist das Thema: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben🛤️“. Was das für uns bedeutet werden wir mit Lukas Rudhard erfahren. Um 19:30 Uhr geht es los, kommt gerne schon eine halbe Stunde früher für die gemeinsame Gebetsrunde🙏.

Abenteuer Missionsflugdienst

Flugzeuge in der Mission, ist das nicht Luxus? So könnte sich der eine oder andere fragen. Doch mit dem Einsatz von Kleinflugzeugen können geographische und politische Barrieren in Entwicklungsländern überwunden werden, die sonst nur schwer zu bewältigen sind. In diesem Vortrag berichte der ehemalige Missionspilot Achim Appel von der Missionsfluggesellschaft MAF (Mission Aviation Fellowship) und seinen Erfahrungen in Zentralafrika. Dabei werden Themen angesprochen wie „Flugzeuge als ein Segenswerkzeug in der Mission“. „Missionsfliegerei – eine Möglichkeit, Gott durch technische Gaben zu dienen“ und „wie werde ich Missionspilot“

Der Referent: Achim Appel ist Deutscher und hat seine Frau Lhaki, die aus Hongkong stammt, auf einer Bibel- und Flugschule in Kanada kennengelernt. Gemeinsam waren sie bei MAF über acht Jahr in Uganda stationiert, um Menschen in ihrer körperlichen sowie geistlichen Not zu helfen. Nach Afrika hat sich ihr Aufgabenfeld ganz geändert uns sie versuchen zur Zeit, Fernostasiaten im Stuttgarter Raum zu erreichen.

Freitag, 11. November 2022, 20 Uhr, CVJM-Vereinshaus

Arbeits – und Putzeinsatz am 12.11.2022

Unser nächster Arbeits- und Putzeinsatz im und ums Vereinshaus findet am Samstag den 12.11.22 ab 8.00 Uhr statt.

Das ganze Haus wird wieder auf Vordermann gebracht. Bringt dazu am besten euer eigenes Putzmaterial mit.

Ebenso stehen kleinere Reparaturen in und um das Haus an.

An dem Samstag soll aber nicht nur gearbeitet werden. Es gibt ein leckeres Vesper und Mittagessen zum Kräftetanken und genügend Zeit für den Austausch.

Wir würden uns freuen, wenn sich viele Helferinnen und Helfer zum gemeinsamen Arbeiten einfinden.