Alle Beiträge von Frank

DIE BIBEL – (k)ein Märchen? – Eine archäologische Spurensuche

Immer wieder wird die Bibel als historische Quelle infrage gestellt. Besonders die fünf Bücher Mose und das Königreich unter David und Salomo sind heftig umstritten. Wie zuverlässig sind die historischen Aussagen aus diesen Schriften? Oder kann man sie nur verstehen als spät entstandene Ansammlungen von Erzählungen oder mündlichen Überlieferungen um irgendwelche religiösen Überzeugungen zu untermauern?
Der Referent des Vortrags hat selbst „tiefer gegraben“, eine Studie in Jerusalem erstellt und archäologische Indizien entdeckt, die Mut machen, an der geschichtlichen Wahrheit des Alten Testaments festzuhalten.

Der Referent: Dr. Peter van der Veen, Schorndorf, 55 Jahre, Leiter der Fachgruppe für biblische Archäologie und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Studiengemeinschaft Wort + Wissen, Privatdozent an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Freitag, 08. März 2019, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Brasilien – mehr als Fussball!?

Dass Brasilianer Fußball spielen können, hat sich herum gesprochen. Dass sie viel mehr bieten können, ahnen wir. Gottfried Holland zeigt anhand von Bildern Brasilien in seiner Schönheit, die momentane Situation der Brasilianer und des brasilianischen Staates. Welche Probleme hat das Land und wie reagiert die Gnadauer Brasilien-Mission, die sich seit über 90 Jahren in Brasilien engagiert, auf die aktuellen Fragen? Gleichzeitig wird deutlich werden, wie die Arbeit, die 9 Jahrzehnte von Deutschland aus geprägt wurde, nun ihre Früchte auch hier in Deutschland trägt: Mission kommt zurück! Es wird deutlich, warum die Gnadauer Brasilien-Mission so ganz anders ist, als die normalen Missionswerke in Deutschland.

Der Referent: Gottfried Holland 53 Jahre, Geschäftsführer der Gnadauer Brasilien-Mission, verheiratet, fünf zum Teil erwachsene Kinder. Ehrenamtlicher Dienstauftrag als Pfarrer in der Kirchengemeinde Münchingen.

Freitag 1. Februar 2019, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Grosser Preis von Denkendorf am 12.1.2019 – Die Bubenjungschar startet durch

23 begeisterte Jungscharler waren beim ersten Großen Preis von Denkendorf dabei.
Nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Geschicklichkeit und Durchhaltevermögen waren nötig um ganz oben aufs Treppchen zu kommen.
Ob mit den selbst gebauten „Rocket Cars“, auf der Carrerabahn oder beim Mario Kart Spannung und Dramatik pur waren garantiert.
Im Lounge Bereich der Boxengasse konnten sich die Rennfahrer immer wieder von den anstrengenden Rennen erholen und sich auf die nächsten Runden vorbereiten. Vor der mit Spannung erwarteten Siegerehrung nach dem Abschluss aller Rennen haben sich die jungen Rennfahrer ihre Jungschar Hotdogs schmecken lassen. Als Erinnerung an einen schönen Nachmittag bekamen alle eine Urkunde und die drei ersten Plätze einen Siegerpokal. Die Organisatoren bedanken sich bei allen Rennfahrern die sich der Herausforderung gestellt haben und allen Rennkommissaren die den Reibungslosen Ablauf der Veranstaltung garantiert haben. Ein besonderer Dank an unsere Cateringfrau für die tollen Jungschar Hotdogs.

Informationsabend Sanierungsgebiet Kloster/Körsch am 23.1.2019 im Vereinshaus

Am 23.1.2019 um 19.00 Uhr findet im CVJM Vereinshaus ein
Informationsabend mit Herrn Bürgermeister Barth statt.
Herr Barth informiert zu den Überlegungen der Gemeinde Denkendorf, die uns als CVJM im Zusammenhang mit den Planungen zum Sanierungsgebiet Kloster/Körsch betreffen. Herzliche Einladung an alle unsere Mitglieder.

Bitte dazu auch den Informationsbrief beachten, den alle Mitglieder in den nächsten Tagen erhalten.

Generelle Infos zu diesem Projekt gibt es auf der Internetseite der Gemeinde Denkendorf:
Aktuelles Sanierungsgebiet „Kloster/Körsch“ in Denkendorf

Advents- und Weihnachtskonzert – Love Came Down


Wir sind fünf Musiker aus dem Großraum Stuttgart, die seit sechs Jahren zur Adventszeit durch Wohnzimmer in Süddeutschland touren.
Unser größtes Anliegen ist es, den Menschen eine wohltuende Unterbrechung in der hektischen Vorweihnachtszeit zu ermöglichen. Dabei ist es uns wichtig, den wahren Grund der Weihnachtsfreude in den Fokus zu stellen.
Die Besucher erwartet ein Konzert in gemütlicher und heimeliger Atmosphäre. Der rote Faden des Abends bildet eine Abwechslung aus feinfühliger Musik und tiefgehenden Songs, die durch persönliche Gedanken und Texten aus der Bibel verbunden werden.

Nadine Weible (Vocals), Uli Weible (Vocals/Piano), Amelie Besch (Vocals/Cello), Daniel Weller (Gitarre), Joe Weible (Drums/ Percussion)

Freitag 7. Dezember 2018, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

1001 Fragen zum Islam

Nicht alle Schlagzeilen zum Islam sind Fake-News, aber sie vermitteln meist ein subjektives, oft auch einseitiges Bild. Was sollte man über den Islam wissen und wie leben Muslime in unserer Umgebung ihren Glauben?

Die Referentin mit fast 40 Jahren Orienterfahrung lädt uns ein, unsere Fragen zum Islam zu stellen. Wissenschaftliche Informationen verbunden mit praktischen Erfahrungen sollen uns helfen und ermutigen, mit Muslimen in unserer Umgebung – auch über den Glauben – ins Gespräch zu kommen.

Die Referentin: Heidi Josua ist Schwäbin mit einem großen Herzen für den Orient. Sie ist bikulturell verheiratet und hat fünf erwachsene Kinder.
Die Religionspädagogin, Orientalistin und Sprach- und Kulturmittlerin Arabisch ist Referentin im Evangelischen Salam-Center. Außerdem ist sie in der Arabischen Evangelischen Gemeinde Stuttgart in der Seelsorge und in interkulturellen Projekten sowie in der Flüchtlingsarbeit tätig.

Freitag 9. November 2018, 20:00Uhr, CVJM-Vereinshaus

Kinderbibeltage 2018 – Herzliche Einladung

In diesem Jahr sind die Kinderbibeltage wieder im CVJM-Vereinshaus. Sie finden von Donnerstag, 01. 11. bis Samstag, 03. 11. 2018, jeweils ab 14.00 Uhr statt. Der Abschlussgottesdienst ist am Sonntag, 04. 11. um 10.30 Uhr in der Auferstehungskirche.

Teilnehmen dürfen alle Schüler der Klassen 1 bis 6. Wenn du dabei sein willst, dann melde (Anmeldung Klasse 1 und 2) (Anmeldung Klasse 3 bis 6)dich bis zum 19. 10. mit einem Unkostenbeitrag von 10 € bei Elina Grammlich Uhlandstr. 42 an.

 

 

 

 

 

Veranstalter: Evangelische Gesamtkirchengemeinde und
CVJM Denkendorf