9. Dezember

Warum liegt hier in der Krippe eine leuchtende Kugel und keine Puppe?

Das war die dringende Frage meiner Kinder beim Anblick der Krippe. Was die Künstler dieses Projekts dazu bewegt hat, kann ich nur erahnen. Die Antwort meinen Kindern gegenüber lautete: Weil Jesus es für uns hell machen möchte. Er sagt von sich: Ich bin das Licht der Welt! Er möchte, zum Beispiel, wenn wir traurig sind, dass wir wieder froh werden. Jesus sagt von sich selbst noch andere Dinge: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Ich bin das Brot des Lebens. ER will uns den Weg zeigen, mir und Dir, Ihnen. ER möchte uns Freude schenken, Trost und Sicherheit in schwierigen Zeiten, Zeiten wie diesen. Wenn wir nicht wissen – wie geht es weiter? – ER ist der Weg. Wenn wir nicht wissen – hab ich morgen noch Arbeit und Brot? – ER ist das Brot, er versorgt uns.

Manchmal fehlt uns vielleicht selbst der Glaube daran. Dann ist es gut, wenn wir uns gegenseitig das Glaubensfeuer wieder entfachen – ein Funke genügt. Wo kannst Du diesen Funken wieder finden? Wem kannst Du heute ein Licht schenken? Denn Jesus sagt auch zu uns: Ihr seid das Licht der Welt!

Lasst uns also sein Licht in die Welt tragen, andere ermutigen und selbst gestärkt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.